BLACK DOG SKATESHOP

 
 

Unsere eigene Geschichte des Skateboardens...

...beginnt Ende der 70er,  Anfang der 80er Jahre, als der erste große Skateboard-Boom aus den USA nach Europa schwappte.

In der Jugend eigentlich dem Windsurfen und Snowborden verfallen, blieb das Skateboard fester Bestandteil unseres Lebens, nicht zuletzt deshalb, weil es immer und überall mit dabei war. Nicht so viel Equipment, keine Materialschlacht und eine relativ große Unabhängigkeit von Ort und Wetter. Kurzum, wir schnappten unsere Boards, gingen vor die Tür und legten los. Das ist auch heute noch so, wobei unser Fokus mittlerweile ganz klar auf dem Surfskaten und dem Long Distance Pumping liegt.  

Seit den 60er Jahren hat sich das Skateboarden immer weiter entwickelt und neu erfunden. Es entstanden die unterschiedlichsten Arten und Variationen und damit einher ging die Entwicklung verschiedenster Boardtypen und Fahrstile. Spricht man heute von einem Skateboard oder vom Skateboardfahren, dann sollte man in seinen Ausführungen eigentlich etwas genauer sein, damit der andere weiß, was genau gemeint ist. Wir sind kein spezialisierter Shop für z.B. nur Street oder nur Downhill, wir sind für alle diejenigen da, die Lust auf vier Rollen unter einem Brett haben und das dazugehörige Lebensgefühl genießen wollen. Wir empfinden uns als Botschafter dieses Sports und dem damit eng verbundenem Lifestyle, deshalb bieten wir die fünf wichtigsten Boardtypen an: Longboards, LDP-Boards, Surfskate Boards, Minicruiser und natürlich das bekannte Skateboard.

Durch jahrelanges Fahren und Testen und der daraus gewonnenen Erfahrung haben wir als Boardergemeinschaft für jeden Bereich ein optimales Set-Up zusammengestellt. Alle unsere Boards haben eine gute und gesunde Mischung aus Design und Performance zu einem akzeptablen Preis. Wir sind nicht der günstigste Shop, aber auch nicht der Teuerste. Wir legen Wert auf gute Qualität, aber es muss nicht zwingend das Kugellager für 40,- € oder die CNC gefräste Achse für 200,- € sein. (Können wir aber auch!) Wer sich lieber ein Board für 39,- € im Kaufhaus, einer Supermarktkette oder einem, uns allen bekannten, gigantischem Online-Portal kauft, der soll das tun, er wird aber wahrscheinlich nicht sehr lange Spaß an seinem Board haben und den Sport aufgeben. Das Board steht dann aufgrund mangelnder Qualität und daraus resultierendem fehlendem Fahrspaß schnell ungenutzt in der Ecke. Genau das wollen wir vermeiden. Wir legen Wert auf ausführliche Beratung und fachkundige Auskunft, denn bei uns kauft man sich ein Board als Wegbegleiter, welches man liebt und nicht mehr hergeben will. Und wer dann von dem Lebensgefühl mehr oder andere Boards ausprobieren möchte, spricht uns einfach an. Wir tauschen uns gern mit euch aus und helfen natürlich immer gern weiter.
Neben den aufgeführten Completes bieten wir die Möglichkeit zur individuellen Zusammenstellung von Boards oder auch Einzelteilbestellungen. Ein Anruf oder eine Mail genügen.


Wir möchten den Rollsport im Allgemeinen fördern und bekannter machen. Auch deshalb räumen wir z.B. Vereinen und Schulen Rabatte oder Sonderkonditionen ein. Wir betreiben eine moderate Preispolitik, die nicht auf den maximalen Gewinn abzielt, sondern auf die Verbreitung des Sports, dem Spaß und dem Lebensgefühl. Aus diesem Grund vermitteln wir auch Kurse, Workshops und Einzelunterricht.